Herzlich Willkommen

Rialto Palast Neumarkt


Wir begrü├čen Sie auf der Homepage des Filmtheaters Rialto Palast in Neumarkt i.d.OPf.

Auf den folgenden Seiten möchten wir ihnen unser Filmtheater etwas näher bringen und Sie über unser aktuelles Programm auf dem laufenden halten.


Unser Neumarkter Rialto-Kino,

Das Traditionskino in Neumarkt/OPf. mit Atmosphäre, aktuellem Filmangebot - technisch perfekt auch mit HFR 3D, angenehme Preise - ohne 3D Zuschlag!

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


Tanz ins Leben

Sandra Abbott (Imelda Staunton) ist seit 35 Jahren mit ihrem Mann Mike (John Sessions) verheiratet und wähnte sich bislang immer in einer glücklichen Beziehung. Doch als Mike, der dank seiner Verdienste als Polizeibeamter einen Adelstitel verliehen bekommen hat, in Ruhestand geht, entdeckt sie, dass er eine Affäre mit ihrer besten Freundin Pamela (Josie Lawrence) hat. Da zieht Sandra kurz entschlossen zu ihrer älteren Schwester Bif (Celia Imrie), zu der sie lange nur wenig Kontakt hatte. Die beiden Geschwister könnten unterschiedlicher nicht sein: Bif ist ein Freigeist, sie ist offen, direkt und unverblümt - Sandra hingegen ein Snob. Bif nimmt ihre kriselnde Schwester mit in ihren Tanzkurs und stellt sie ihren Freunden vor, darunter der charmante Charlie (Timothy Spall). Langsam, aber stetig wird Sandras Leben wieder besser...
Ab 28.06. im Rialto.


Liebe bringt alles ins Rollen

Für den erfolgreichen Geschäftsmann Jocelyn (Franck Dubosc) sind Frauen nichts weiter als Trophäen und ihm ist jedes Mittel recht, um ständig neue Damen ins Bett zu locken. Nach außen eitel und skrupellos, verbirgt er hinter dieser Fassade seine wahren Gefühle. Es ist doch so viel einfacher, oberflächlich zu sein! Als er eines Tages der attraktiven Julie (Caroline Anglade) begegnet, die perfekt in sein Beuteschema passt, setzt er wieder einmal alles daran, sie rumzukriegen. Durch einen Zufall wirkt es bei ihrem Kennenlernen so, als würde Jocelyn im Rollstuhl sitzen und er lässt Julie in dem Glauben. Doch dann stellt sie ihm ihre Schwester Florence (Alexandra Lamy) vor, die wirklich im Rollstuhl sitzt, und Jocelyn verstrickt sich immer weiter in seinem Lügenkonstrukt.
Ab 12.07. im Rialto.


Die brillante Mademoiselle Neila

Neïla Salah (Camélia Jordana) wollte schon immer Anwältin werden und ist deshalb überglücklich, es auf die renommierte Pariser Assas Law School geschafft zu haben. Doch ausgerechnet an ihrem ersten Tag geht alles schief, was schiefgehen kann: Neïla kommt zu spät zu einer Vorlesung von Professor Pierre Mazard (Daniel Auteuil), der sie deswegen vor versammeltem Hörsaal zur Schnecke macht. Neïla ist bedient, doch auch für den Professor bleibt der verbale Ausfall nicht ohne Folgen: Die Universitätsleitung droht, ihn rauszuschmeißen, wenn er Neïla nicht dabei hilft, einen prestigeträchtigen Rhetorikwettbewerb zu gewinnen. So sind der Professor und die Studentin gezwungen, zusammenzuarbeiten, wovon beide zunächst überhaupt nicht begeistert sind. Doch dann entdecken sie nach und nach, dass sie eine Menge voneinander lernen können
Ab 05.07.18 im Rialto


SCHULKINOWOCHE BAYERN 16. - 24. Juli 2018

Zum 11. Mal findet die SCHULKINOWOCHE BAYERN und wie alle Jahre auch im RIALTO PALAST NEUMARKT statt.
Sie können bis zum 1. Juli 2018 unter "skw.oberpfalz@isb.bayern.de" oder unter Tel.: 089 2170-2239 bei Frau Tina Flemmerer oder Fax 089 2170-1359 aus den unten angezeigten Filmen auswählen und sich anmelden. (Staatsministerium für Schulqualität und Bildungsforschung (ISB)).
In Neumarkt werden folgend Filme gezeigt:
- Die kleineHexe
- Jim Knopf und Lucas der Lokomotivführer
- Überflieger - Kleine Vögel-Großes Grklapper
- Paddington 2
- Die Pfefferkörner und der Fluch des schwarzen Königs
- RARA - Meine Eltern sind irgendwie anders
- Wunder
- Simpel
- Mein Blind Date mit dem Leben
- Captain Fantastic - Einmal Wildnis und zurück
- Das schweigendfe Klassenzimmer
- Aus dem Nichts


Sauerkrautkoma

Der bayerische Dorfpolizist Franz Eberhofer (Sebastian Bezzel) ist im Stress, denn an allen Ecken und Enden seines Lebens scheint es derzeit gleichzeitig zu brennen: Beruflich bedeutet das eine Zwangsbeförderung, die ihn nach München führt, während Freunde und Bekannte in Niederkaltenkirchen ihm mehr als deutlich sagen, dass es langsam mal Zeit für eine Hochzeit mit Susi (Lisa Maria Potthoff) wäre. Und dann taucht im alten Auto von Franz' Vater (Eisi Gulp), einem klapperigen Opel Admiral, zu allem Unglück auch noch die Leiche einer Frau auf. Da vermischt sich schon mal Berufliches mit Privatem und der Dorfgendarm weiß bald nicht mehr, wo ihm der Kopf steht.
Ab 9.8.18 im Rialto!